Veranstaltungen

Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Basisworkshop 3: Journalistisches Arbeiten

15. Juli-17. Juli

€170,00 – €270,00

Inhalte

  • So arbeitet die Redaktion der Austria Presse Agentur (APA)
  • Praxisteil: Bericht, Kommentar, Interview und Reportage vorbereiten
  • Gattungsspezifisches texten für Fernsehen, Radio, Zeitung und Internet
  • Überblick Medienrecht und Datenschutz für Journalisten, Medien- und PR-Mitarbeiter
  • Einführung in die PR und Marktkommunikation
  • So entsteht ein Radiobeitrag
  • Daten und Statistiken journalistisch verwenden

Trainer: Werner Müllner, Ulrike Zeller, Lukas Kosch, Markus Feigl, Claus Reitan, Conrad Seidl, Thomas Marecek

Allgemeine Informationen zu den Basisworkshops: 

Die Welt des Journalismus ist vielfältig und komplex. Die Basisworkshops sind eine Einführung in Journalismus, Medienarbeit und Medienkompetenz. Sie sind speziell für Schülerinnen und Schüler, für Studierende sowie für alle Interessierten, die öffentlich kommunizieren oder an einem Beruf in der Medienwelt interessiert sind.

Expertinnen und Experten tragen in 3 mal 3 Tagen dazu bei, dass ein erstes Verständnis von der österreichischen Medienlandschaft, dem journalistischem Schreiben & Handwerk, PR-Arbeit und Medienkompetenz vermittelt wird. Dies geschieht in theoretischen und praktischen Lerneinheiten. Highlights sind sicherlich die ausgewählten Redaktionsbesuche und Praxiseinblicke. 

Details

Beginn:
15. Juli
Ende:
17. Juli
Kosten:
€170,00 – €270,00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Friedrich Funder Institut
Telefon:
01 8133929
E-Mail:

Veranstaltungsort

Springer Schlössl, Campus Halle
Tivoligasse 73
Wien, 1120 Österreich

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Kurskarte ohne Nächtigung (Basisworkshop 3)
170,00
Kurskarte mit Nächtigung im Hotel Springer-Schlössl (Basisworkshop 3)
270,00

Neben unseren Lehrveranstaltungen gibt es auch noch mehr Gründe zum Treffen. Zweimal im Jahr veranstalten wir unser FFI-Symposium. Dadurch leisten wir einen Beitrag zu aktuellen medienpoltischen Diskursen, aber auch einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit Journalismusausbildung. Welche Kompetenzen werden für künftige Generationen an Journalistinnen und Journalisten bedeutsamer sein, welche Kompetenzen werden an Bedeutung verlieren?

Wachauer Journalistentage
Das Friedrich Funder Institut für Publizistik, Medienforschung und Journalistenausbildung veranstaltet jährlich die Journalistentage in der Wachau. In besonderem Ambiente wird die österreichische Medienlandschaft genauer unter die Lupe genommen.