Univ.-Ass. Mag. Dr. Thomas Gremsl

Univ.-Ass. Mag. Dr. Thomas Gremsl

Thomas GREMSL, Mag. Dr. ist PostDoc und Habilitand am Institut für Ethik und Gesellschaftslehre an der Katholisch-Theologischen Fakultät, Leiter des Ethiklabors sowie Mitglied im Profilbildenden Bereich Smart Regulation der Universität Graz. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen hier vor allem Sozialethik, Ethik der digitalen Transformation und der Technik (v.a. Künstliche Intelligenz; sozio-technische Systeme), Medienethik sowie Sportethik (insbesondere Fußball). Von Januar bis März 2020 war er Gastwissenschaftler beim Technikphilosophen und -ethiker Prof. Dr. Armin Grunwald am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse am Karlsruher Institut für Technologie. Im letzten Jahr hatte er die Leitung mehrerer drittmittelfinanzierter Forschungsprojekte inne. Aktuell leitet er gemeinsam mit der Praxisprofessur für Recht und IT/Datenschutzrecht ein Projekt zu „Emotional AI“.

Kurse des Vortragenden